FANDOM


Vincent Valentine
Valentine Vincent nude 2
Voller Name Vincent Amarius Valentine
Geburtsdatum 18. Oktober 2250
Geburtsort Ganymed; Jupiter; Sol-System
Alter 24 Erdenjahre
Vater Richard Eugene Valentine
Mutter unbekannt
Geschwister Cyrus Potestus Valentine; William Eugene Valentine
Beruf und Ausbildung
Ausbildung RTC-Sicherheitsdienst
Beruf Söldner
bekannter Werdegang
2260 bis 2265 Ausbildung beim RTC-Sicherheitsdienst
2265 abgebrochene Ausbildung; Flucht nach Silen'ca Prime
2268 weiterführende Ausbildung unter Antonio Rodrigezz
2271 Söldner

Vincent Amarius Valentine ist der jüngste Sohn von Richard Valentine und der einzige der Valentines, der nicht im Familienunternehmen RTC arbeitet. Er verließ bereits mit 15 Jahren seine Heimat und arbeitet inzwischen als Söldner und genießt einen zweifelhaften Ruf in den meisten bekannten Systemen. Er lebt zusammen mit einigen seiner Freunden auf dem Fregattenprototyp Mercenary (eigentlicher Name: RTX-1810 "Black Betty").

Kindheit und JugendBearbeiten

Wie alle Söhne der Valentines genoss auch Vincent frühzeitig eine stark militärisch-ökonomisch geprägte Ausbildung, so dass seine kämpferischen und taktischen Fähigkeiten schon früh geprägt wurden.

Mit 15 Jahren entdecke er Überreste von gelöschten Daten auf den internen Hausserver, auf denen fragmentierte Hinweise Aufschluss darüber gaben, dass sein Vater und RTC an Verschwörungen innerhalb der Erdallianz direkt verwickelt war und somit illegale oder halblegale Interventionen billigte oder gar ausführen ließ.

Nach der Konfrontation dieser Beweise kam es zum heftigen Streit mit seinem Vater, der Vincent vorwarf die eigenen Probleme und Wünsche über die Familienehre zu stellen. Vincent willigte ein, die Geheimnisse nicht zu veröffentlichen, verlangte dafür aber, nie wieder auch nur einen Schritt in eine RTC-Einrichtung setzen zu müssen.

Daraufhin verließ Vincent seine Familie und ließ sich auf Silen'ca Prime nieder, einem Planeten innerhalb der Silen'ca-Hierachie. Dort lernte er auch Antonio Rodrigezz kennen, der zu seinem Ausbilder werden sollte.

Ausbildung unter RodrigezzBearbeiten

Nach seiner Ankuft auf Silen'ca Prime lernte er Antonio Rodrigezz kennen, der seine militärischen Fähigkeiten nutzte, um die Ausbildung von Vincent abzuschließen. Es zeigte sich, dass seine bisherigen Fähigkeiten vor allem auf DNA-Konfigurationen und kybernetischen Verbesserungen basierten. Diese Tatsache erlaubte es, die Ausbildung relativ schnell abzuschließen.

Auf Anraten von Antonio versuchte sich Vincent mit seinen Vater auszusöhnen und flog ins Hauptquartier der RTC. Doch die Zusammenkunft endete in einem Disaster und verschärfte nur die Kluft zwischen Vater und Sohn. Infolge dessen stahl Vincent den Prototyp der neuen Fregattenklasse RTX-1810 aus der Forschungseinrichtung, auf dem er noch heute lebt.

Leben auf der MercenaryBearbeiten

Mercenary 3c0034

Mercenary IS-13

Nach dem Diebstahl der Fregatte modifizierte Antonio einige Elemente, so dass das Schiff Einsätze als Söldnerschiff fliegen konnte. Bis heute ist es das einzige Exemplar dieser Fregattenart, da es ein geheimes Forschungsexperiment war und es kaum Aufzeichnungen darüber gab. So wurde die in Mercenary umbenannte Fregatte die neue Heimat von Vincent und seinen Söldnerkollegen.

BemerkungenBearbeiten

  • 'Amarius' bedeutet im Spanischem, wie im Latein so viel wie 'lieb haben' und bietet damit auch im Namen das Äquivalent zu seinem Bruder Cyrus (Macht - Liebe)
  • im Latein bedeutet 'amara" aber auch 'bitter' und bietet damit einen hervorragenden Überblick auf den Werdegang von Vincent
  • Vincent Valentine ist der Name einer Spielfigur im Rollenspiel Final Fantasy VII